Für einen rundum gelungenen Törn

Die ideale Segeltasche: Wasserdicht & praktisch

Eine Segeltasche gehört zu den wichtigsten Accessoires für jeden Profi- und Hobbysegler. An Taschen, die mit Ihnen auf See kommen, werden ganz besondere Anforderungen gestellt: Eine gute Segeltasche ist wasserdicht und robust, angenehm zu tragen und bietet genug Platz für Ihre Segelausrüstung. Bei der riesigen Auswahl an Segeltaschen ist es nicht einfach, das richtige Modell für die eigenen Bedürfnisse zu finden. Wir haben alle wichtigen Infos für Sie zusammengestellt.

Für jede Art von Wassersport gibt es spezifisches Zubehör, das auf die besonderen Bedingungen der Sportart zugeschnitten ist. Auch beim Segeln sollte nicht an der passenden Ausrüstung gespart werden: Im Gegensatz zu einem klassischen Rucksack ist eine wasserdichte Segeltasche ideal für die Benutzung an Bord geeignet und sorgt dafür, dass Ihr Hab und Gut während des Törns trocken bleibt.

Die ideale Segeltasche für den Törn

Vorteile einer Segeltasche

Die richtige Segeltasche ist bequem zu tragen, bietet viel Stauraum und ist vor allem rundum wasserdicht.

Eine Segeltasche ist speziell für die besonderen Bedingungen eines Segeltörns gefertigt. So eignet sich der klassische Seesack ideal für die Benutzung an Bord: Ohne starre Teile wie Gestänge oder einen festen Boden können Sie diese Segeltasche mühelos in Schränken oder Kisten an Bord verstauen. Aufgrund der Flexibilität nimmt sie in der Kabine, wo es fast immer eng ist, nicht zu viel Raum ein. Außerdem lässt sich ein Segelsack einfach waschen, weil er in jede Waschmaschine passt. Gleichzeitig ist ein Segelsack enorm tragfähig und bietet viel Platz für Ihr Gepäck an Bord.

Segeltasche: Material und Verarbeitung

Seesack am Hafen

Eine Segeltasche verfügt über ein ganz besonders beschichtetes Gewebe, die Nähte sind professionell verschweißt und der klassische Seesackverschluss hält auch von oben alles trocken. Selbst bei Dauerregen müssen Sie mit einer wasserdichten Segeltasche ohne Reißverschlüsse nicht um Ihr Gepäck bangen.

Außerdem ist das Tragen einer guten Segeltasche stets komfortabel: Die gepolsterten Trageriemen verteilen das Gewicht ideal auf den Schultern. Je nach Gepäck und Körpergröße lassen sich die Trageriemen außerdem in der Länge verstellen.

Die richtige Segeltasche für Ihren Törn

Für die Wahl der geeigneten Segeltasche sollten die spezifischen Anforderungen und persönlichen Ansprüche entscheidend sein. Es empfiehlt sich in jedem Fall, eine wasserdichte Segeltasche zu wählen, die Wind und Wetter standhält. Das Fassungsvermögen kann individuell gewählt werden – je nachdem, wie viel Gepäck mit auf den Segeltörn kommt. Wichtig ist außerdem, dass die Segeltasche angenehm zu tragen ist.

Weitere interessante Themen