Englands Segelparadies

Segeln rund um Solent

Raues Klima, beeindruckende Küsten und konstante Winde – das Segelrevier von Solent weiß mit den typisch britischen Vorzügen zu begeistern. Zwischen der Südküste Englands und der Isle of Wight gelegen, befindet sich mit Solent eines der beliebtesten Urlaubsziele des Landes. Als Seitenarm des Ärmelkanals liegt Solent in einer geschützten Lage, was jedoch nicht bedeutet, dass das Revier anspruchslos ist. Mit zahlreichen natürlichen Hindernissen und teils stürmischen Winden ist das Segelrevier sogar äußerst herausfordernd. Nicht umsonst ist es Schauplatz einer der berühmtesten und traditionsreichsten Segelregatten Englands, der Cowes Week. 

 „Wer den navigatorischen Herausforderungen trotzt, wird mit zahlreichen Highlights belohnt.“

Doch wer das Wagnis eines Segeltörns im Süden Englands eingeht, der wird mit einmaligen Küstenpanoramen sowie viel Abwechslung belohnt. Sowohl unberührte Buchten als auch urbane Zentren wie Southampton oder Portsmouth sind zu entdecken. Besonderes Highlight ist zudem die Isle of Wight, welche gespickt ist mit faszinierenden Hügellandschaften, massiven Sandsteinfelsen und idyllischen Ortschaften. Segeln rund um Solent bedeutet die Entdeckung eines historischen Reviers mit einem relativ milden Klima, beeindruckenden Landschaften sowie vielen interessanten Landgängen und schwierigen Strömungen. Alle weiteren Details zum Segelrevier erfahren Sie bei uns. Informieren Sie sich ausgiebig und planen Sie Ihren Törn!

Panorama: Segeln solent

Alle Informationen zum Segeln rund um Solent

Geographie Solent ist eine Meerenge, die sich zwischen der Südküste Englands und der Isle of Wight befindet. Somit ist Solent ein Seitenarm des Ärmelkanals. Der Solent zählt nicht nur zu den beliebtesten Segelrevieren Englands, sondern auch zu den attraktivsten Urlaubszielen der Engländer überhaupt. Die Stadt Cowes an der Nordküste der Isle of Wight genießt den Ruf als Englands Segelhauptstadt schlechthin.
Hauptsaison Die besten Voraussetzungen zum Segeln vor der Südküste Englands finden Sie in den Monaten zwischen Mai und September vor. Zu dieser Zeit ist das Wetter nahezu ideal. Warme Temperaturen, die nur selten heiß werden, sowie konstante Winde ermöglichen ein angenehmes Segeln. Hin und wieder muss mit Regen gerechnet werden. Außerdem können die Winde auch zur Hauptsaison mitunter stark ausfallen.
Klima Das Klima trägt entscheidend dazu bei, dass die Region unter Touristen so beliebt ist. Nirgendwo in England ist es in der Regel wärmer als im Süden rund um Solent. In den Monaten zwischen März und November liegen die Temperaturen oftmals im zweistelligen Bereich. Selbstverständlich sind diese jedoch nicht mit den Temperaturen der Segelreviere im Mittelmeer vergleichbar. Doch auch der Regen fällt rund um Solent relativ moderat aus.
Wind & Wasser Mäßige bis steife Winde aus westlicher Richtung dominieren im Segelrevier von Solent. Diese wehen konstant, sodass Flauten absolute Ausnahmen sind. Die Gewässer weisen dagegen extreme Strömungsverhältnisse auf. Ein Tidenhub von bis zu 5 Metern und Tidenströme bis zu 5 Knoten lassen aus Solent ein anspruchsvolles Revier werden. Daher ist eine souveräne Tidennavigation von großer Bedeutung. Ebenfalls beherrschen sollte man die Kollisionsverhütungsregeln, da insbesondere die Häfen von Southampton und Portsmouth von großen Schiffen angesteuert werden. Mitten im Solent befindet sich daher auch eine Sicherheitszone, in der auf große Schiffe geachtet und Sicherheitsabstand eingehalten werden muss. Die Sicherheitszone umschließt auch eine Sandbank.
Währung Pfund
Sprache Englisch
Anreise Der nächstgelegene Flughafen des Segelreviers von Solent befindet sich in Southampton. Von dort ist das Revier relativ schnell und einfach zu erreichen. Verschiedene deutsche Städte wie Düsseldorf oder Frankfurt bieten Direktflüge an. Alternativ bietet sich die Möglichkeit der Anreise mit der Bahn oder dem Bus aus London. Zwischen der Hauptstadt Englands und der Südküste existieren hervorragende Verbindungen.
Ortszeit Greenwich Mean Time (GMT) mit britischer Sommerzeit
Notfall Die allgemeine ärztliche Versorgung rund um Solent entspricht den europäischen Standards und ist in einem guten Zustand. Sowohl das Personal als auch die Ausstattung sind auf einem hohen Niveau und lassen keine Wünsche übrig. Möchten Sie vor Ort einen Arzt konsultieren, müssen Sie Ihre European Health Insurance Card vorlegen.
Sehenswert Insbesondere die Isle of Wight, eine der Südküste vorgelagerte Insel, gehört zu den absoluten Sehenswürdigkeiten des Segelreviers. Landschaftliches Merkmal sind die Kreidehügel, die seit jeher zahlreiche Touristen anziehen. Im Norden der Insel liegt das Segelparadies Cowes. Die drittgrößte Stadt der Isle of Wight ist voll und ganz auf den Segelsport ausgerichtet. Nur einige Seemeilen entfernt liegen die Städte Southampton und Portsmouth, die ebenfalls einen Besuch wert sind und unterschiedliche Attraktionen aus den Bereichen Kultur und Geschichte bieten.

Weitere interessante Themen